Deutsche in Kapstadt & SA

Kinder

Deutsche in Kapstadt und Südafrika - mit Kindern in Südafrika leben – Kindergarten, Schule, Studium und Co.

Du möchtest gemeinsam mit deiner Familie nach Südafrika auswandern? Oder planst Du, irgendwo zwischen Kapstadt und Johannesburg eine neue Familie zu gründen? Dann gibt es viele Fragen zum Thema Kindererziehung in Südafrika zu klären. Für Deutsche in Kapstadt und Südafrika ist das Angebot an Kindergärten und Schulen in den urbanen Regionen sehr gut. Wenn es Dich jedoch in eine abgelegene Region verschlägt, stehst Du vor einigen Herausforderungen.

Kapstadt, Durban, Johannesburg – erstklassiges Angebot für deutsche Bildung

In Großstädten wie Johannesburg und Kapstadt gibt es für deutsche Auswanderer viele Möglichkeiten, ihre Kinder in einen deutschen Kindergarten oder eine deutsche Schule zu schicken. Einrichtungen wie die Deutsche Internationale Schule Kapstadt – DSK – bieten zum Beispiel einen rein deutschen Grundschulunterricht an. Ab der fünften Klasse ist der Unterricht zweisprachig aufgebaut. Schüler haben die Wahl, das deutsche Abitur oder die englische Matric an der Schule zu absolvieren. Es ist fast wie in Deutschland für Deutsche in Kapstadt, nur das Wetter ist eindeutig besser.

Deutschsprachige Schulen in Südafrika bevorzugen es, Kinder in die Grundschule aufzunehmen, die auch einen deutschen Kindergarten besucht haben. Dies ist zwar keine Voraussetzung, erleichtert aber die Annahme an der Schule, denn ein Schulplatz ist nicht automatisch gesichert. Es handelt sich bei den deutschen Schulen in Südafrika immer um Privatschulen, die jede Bewerbung separat betrachten. Für eine erfolgreiche Bewerbung kommen viele Faktoren zum Tragen:

  • Deutsche Spracherfahrung des Kindes (Sprachtest durch die Schule)
  • Finanzieller Status der Eltern
  • Aufenthaltsstatus des Kindes

Kosten für deutsche Schulbildung in Südafrika

Deutsche Schulen und Kindergärten in Südafrika sind immer in privater Trägerschaft. Und obwohl es vereinzelt Möglichkeiten gibt, finanzielle Unterstützung durch die Schule zu erhalten, muss in der Regel das Schulgeld komplett durch die Eltern getragen werden. Daher gehört ein Finanzcheck zu den Bewerbungsbestimmungen von Schulen und teilweise auch Kindergärten. Das Schulgeld ist aber, verglichen mit anderen Privatschulen, relativ niedrig, da die Schulen vom Deutschen Staat subventioniert werden.

Wie hoch das Schulgeld ausfällt, hängt vor allem von der Region ab. Im Allgemeinen müssen für eine Ganztagsbetreuung im Kindergarten monatlich rund 3000 Rand eingerechnet werden. Für die Schule fallen rund 4500 Rand im Monat an. Das Schulgeld kann jährlich im Voraus bezahlt werden. Dafür wird häufig ein Rabatt auf die Gesamtkosten gewährt. Darüber hinaus ist ein Zahlungsrhythmus von drei Monaten üblich.

Arbeiten in Kapstadt.com - deutschsprachige jobs in Kapstadt - deutschsprachige jobs in South Africa

Deutscher Unterricht ohne Schule

Wenn du planst, in eine Region zu ziehen, die fernab vom Großstadttrubel liegt, dann wird es kaum möglich sein, eine deutsche Schule oder einen deutschsprachigen Kindergarten vor Ort zu finden. Da es in Südafrika keine allgemeine Schulpflicht gibt, ist es aber möglich, Kinder durch Privatlehrer unterrichten zu lassen. Deutschsprachige Jobs in Südafrika sind daher für Lehrer aller Schulstufen vorhanden.

Deutsche in Kapstadt, Johannesburg und Durban, haben es leichter eine vergleichbare und gute Deutsche Schulausbildung für Ihre Kinder in Südafrika zu erhalten.

Immobilien
Finanzen
Kirchen
Sprachschulen
Umzug
Versicherung
Share this:

NEWSLETTER ABONIEREN

Follow us on Social media